fbpx

SIM-Karte für GPS-Tracker, worauf man achten sollte

Die passende SIM-Karte mit ansprechendem Tarif für Ihren GPS-Tracker finden. Aber wie?

Nahezu jeder GPS-Tracker benötigt eine SIM-Karte um seinen Standort übermitteln zu können. Der Markt allerdings ist voll mit Mobilfunkanbietern, die von tollen Angeboten und günstigen Tarifen nur so schwärmen. Wie soll man da den Überblick behalten? Wie sollen Sie da die richtige SIM-Karte für Ihren GPS-Tracker finden? Hierzu möchten wir einen Überblick über die wichtigsten Kriterien liefern und Ihnen unseren SIM-Karten Vergleich speziell für GPS-Tracker ans Herz legen. 

Was sind die wichtigsten Kriterien bei einer SIM-Karte für GPS-Tracker?

 

Natürlich gibt es allerlei Kriterien um Tarife von SIM-Karten zu vergleichen. Für GPS-Tracker reicht es allerdings eine gewisse Auswahl zu betrachten. Erst einmal wollen wir hier klären welche Art von Sim-Karte zu bevorzugen ist um in Anschluss auf die wichtigsten Kategorien näher einzugehen.

Prepaid oder Vertrag

Zunächst einmal möchten wir eine klare Empfehlung hin zu einer Prepaid-Karte anstatt einer vertraglich gebundenen Karte aussprechen. Karten mit Vertrag besitzen oft zu viele Extras und übersteigen mit ihren Angeboten den Rahmen, welcher vom durchschnittlichen Nutzer eines GPS-Trackers benötigt wird. Letztendlich sind aber die größere Flexibilität, der geringere Preis und die nicht vorhandenen laufenden Kosten, die Gründe, welche für eine Prepaid Karte sprechen.

Kosten, Preise und Internet

Sollten Sie sich jetzt tatsächlich für eine Prepaid-Karte entschieden haben existieren weiterhin unglaublich viele Angebote. Nun gilt es Preise pro SMS, ins In- sowie ins Ausland, den Grundpreis und das verfügbare Startguthaben zu vergleichen.
Der Standardpreis für eine SMS liegt bei 9 Cent. Die Preise für Nachrichten ins Ausland variieren stark von 7 Cent bis hoch zu 29 Cent. Eine neue SIM-Karte ist schon für einmalig unter 10€ erhältlich und das Startguthaben beträgt im Normalfall 10€.
Darüber hinaus sollten Sie ein Auge auf verfügbares Datenvolumen und die Kosten pro MB werfen. Wollen Sie Ihren GPS-Tracker über eine Webseite oder ein externes Ortungsportal orten brauchen Sie Zugang zu mobilen Daten. Hier liegt der Nachteil vieler Prepaid Karten. Oftmals ist der Zugang zum Internet teuer oder überhaupt nicht verfügbar. An dieser Stelle sollte man den Prepaid-Tarif von blau.de erwähnen, der monatlich 10MB frei zur Verfügung stellt.  

Netzverfügbarkeit

Der zweite wichtige Aspekt ist das Netz, dass Ihre SIM-Karte nutzt. Wer kann einen GPS-Tracker gebrauchen, der nur unregelmäßig oder in bestimmten Gebieten geortet werden kann? Hier ist beruhigend, dass alle großen Netzbetreiber Deutschlands (Telekom, Vodafone und Telefonica) nahezu identisch und über 99% der Fläche abdecken. Wer allerdings das beste Netz mit der größten Abdeckung und der schnellsten Verbindung haben will, der sollte zu Telekom gehen. Danach leicht abgefallen folgt das D2-Netz von Vodafone und zu guter Letzt das O2-Netz von Telefonica. Vorteil des Telefonica-Netzes ist das hier das 2G-Netz weiterhin in Betrieb ist, welches bei den beiden Marktführern bereits abgeschaltet wurde. Es gibt allerdings Tracker, die nur über genau dieses Netz laufen.
Für einen detaillierteren Netz-Vergleich können Sie sich hier genauer informieren.

PIN-Code Deaktivierung

GPS-Tracking Geräte wählen sich über die SIM-Karte ins mobile Netz ein. Hierzu muss die SIM-Karte entsperrt werden, etwas, was der GPS-Tracker nicht kann. Um das Gerät also in Betrieb zu nehmen, müssen Sie vorher den PIN Code deaktivieren. Dafür muss die SIM-Karte in ein Handy eingelegt werden und im Menü der Punkt Sicherheit (oder ähnliches) ausgewählt werden. Hier sollte ein Schalter oder Unterpunkt für die Deaktivierung des PIN-Codes auftauchen.

Fazit

Es gibt nicht DIE richtige SIM-Karte für GPS-Tracker. Abhängig davon wo, wie oft und generell auf welche Art und Weise Sie Ihren Tracker nutzen, bieten sich unterschiedliche SIM-Karten an. Prepaid Karten, die wir wie gesagt für Sie empfehlen, erhalten Sie online auf Amazon oder aber in Ihrem Discounter des Vertrauens. Eine Übersicht und einen detaillierten Vergleich mit Bewertungen von Prepaid-SIM-Karten finden Sie hier.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.